#Rezepte

Bohnen Kürbis Hummus mit Paranuss-Tomaten-Pesto Blätterteigstangen

Zusammenfassung

  • Portionen: 6
  • Zubereitungszeit: 1 Stunde
  • zur Vorbereitung: weiße Bohnen über Nacht einlegen
  • getrocknete Tomaten 2 Stunden einlegen
  • Kochzeit weiße Bohnen: 1,5 Stunden

Zutaten für den Hummus

  • 400 g Seeberger weiße Bohnen, weich gekocht
  • 200 g Kürbismus
  • 1/2 Bio Zitrone, davon Saft & Abrieb
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 EL Oliven
  • 3 TL Tahini
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • Salz, nach Geschmack
  • optional: etwas Wasser

Zutaten für die Paranuss-Tomaten-Pesto Blätterteigstangen

  • 50 g Seeberger Tomaten, getrocknet
  • 50 g Seeberger Paranusskerne, grob gehackt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 g Pecorino, gerieben
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • zum Würzen: Pfeffer & nach Geschmack etwas Salz
  • 1 Rolle rechteckiger Blätterteig aus der Kühltheke
  • 1 kleines Ei, verquirlt

Zum Anrichten

Zubereitung Bohnen Kürbis Hummus

Die weich gekochten weißen Bohnen, das Kürbismus, Zitronensaft und -abrieb, Knoblauchzehe, Olivenöl, Tahini und Gewürze in einen Blitzhacker oder Mixer geben und zu einem glatten Hummus verarbeiten.

Das Bohnen-Kürbis-Hummus mit Salz und nach Geschmack mehr Kreuzkümmel, Zimt und Pfeffer abschmecken - sollte das Hummus zu dick sein, optional etwas Wasser zugeben und nochmals glatt mixen.

Zubereitung Paranuss-Tomaten-Pesto Blätterteigstangen

Für das Paranuss-Tomaten-Pesto die getrockneten Tomaten 2 Stunden in kaltes Wasser einweichen, dann abgießen.
Die eingeweichten Tomaten mit den restlichen Zutaten in einen Blitzhacker oder Mixer geben und zu einer glatten Paste verarbeiten, mit Pfeffer und nach Wunsch etwas Salz abschmecken.

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Blätterteig vorsichtig ausrollen, in zwei gleichgroße Rechtecke schneiden. Ein Rechteck mit dem Pesto bestreichen, das zweite Rechteck darüber legen und sanft andrücken.
Den gefüllten Teig mit einem scharfen Messer in etwa 2 cm dicke Streifen schneiden. Die Teigstreifen vorsichtig spiralförmig eindrehen und auf das Backblech legen. Die Blätterteigstangen mit dem verquirlten Ei bestreichen.

Im heißen Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 15 - 17 Minuten goldbraun backen.

Das Bohnen-Kürbis-Hummus in eine Schüssel füllen, mit Olivenöl frischen Kräutern, Seeberger Kürbiskernen und den Blätterteigstangen servieren.

Genusstipp

Das Kürbismus kann man ganz einfach selbst herstellen. Dafür einen entkernten Hokkaido Kürbis klein schneiden, im Ofen ca. 45 Minuten bei 180 Grad Ober- / Unterhitze weich garen. Dann mit einem Pürierstab oder im Mixer zu einem glatten Mus pürieren.