#Lifestyle

DIY – Aufbewahrungsbox aus Holz

DIY Holzbox mit Fächern aus dem Innenleben des Seeberger Adventskalenders

Material

  • Innenleben des Seeberger Adventskalenders
  • 6 Spanplatten mit einer Stärke von 1 cm
  • Wiener Geflecht oder Jutestoff
  • 2 x Schmuckschatullen-Scharniere
  • 8 x Nägel
  • 16 x Schrauben
  • Kappsäge, Handkreissäge oder Tischkreissäge
  • Stichsäge für Ausschnitt des Deckels
  • Forstnerbohrer 20 mm
  • Bastelkleber

Wenn die Weihnachtszeit zu Ende geht und die Adventskalender leer gefuttert sind, kehrt wieder etwas Ruhe ein und es bleibt mehr Zeit für eigene Herzensprojekte. So wie für diese DIY-Aufbewahrungsbox, die ganz einfach aus dem Innenleben des Seeberger Adventskalenders und einigen Spanplatten gebastelt werden kann. Die Holzbox ist ein hübscher Hingucker und eignet sich ideal zum Aufbewahren von Bastelsachen und anderen Kleinigkeiten. Für alle, die im neuen Jahr für mehr Ordnung sorgen wollen ;) 

Das brauchst du

  • Innenleben des Seeberger Adventskalenders
  • Spanplatten mit einer Stärke von 1 cm: 2 Stück mit 26 x 26 cm (Deckel und Boden), 2 Stück mit 26 x 7,7 cm und 2 Stück mit 24 x 27,5 cm (für die Seitenteile)
  • Wiener Geflecht oder Jutestoff
  • 2 x Schmuckschatullen-Scharniere
  • 8 x Nägel
  • 16 x Schrauben
  • Kappsäge, Handkreissäge oder Tischkreissäge
  • Stichsäge für Ausschnitt des Deckels
  • Forstnerbohrer 20 mm
  • Bastelkleber

So einfach geht's

  1. Die Spanplatten für den Deckel, Boden und die Seitenteile auf die angegebenen Maße zusägen und den Deckel mit der Stichsäge ausschneiden.
     
  2. Das Wiener Geflecht bzw. den Jutestoff mit dem Bastelkleber auf dem Deckel anbringen.
     
  3. Mit dem Forstnerbohrer ein Loch in den Deckel bohren, um das Öffnen der Holzbox zu erleichtern.
     
  4. Die Bodenplatte mit den vier Seitenteilen verschrauben.
     
  5. Mit den Schmuckschatullen-Scharnieren den Deckel und das Rückwand-Seitenteil miteinander verbinden.
     
  6. Das Inlay des Seeberger Adventskalender auf ein passendes Maß zuschneiden und einsetzen.