#Rezepte

Kürbis Babka mit Ahornsirup-Kürbiskern-Füllung und Pistazien-Streuseln

Zusammenfassung

  • Gehzeit Teig: 1,5 Stunden
  • Backzeit: 40-45 Min.
  • Form: 30 cm Kastenform

Zutaten für den Teig

  • 500 g Weizenmehl Typ 405
  • 80 g Seeberger Rohrzucker fein
  • Eine Prise Salz
  • Eine Prise Zimt
  • 1 P Trockenhefe
  • 125 ml Milch, handwarm
  • 1 Ei, Größe L
  • 200 g Kürbispüree
  • 85 g Butter, zimmerwarm

Zum Bestreichen vor dem Backen

  • 1 Eigelb
  • 50 ml Sahne

Zutaten für die Füllung

  • 400 g Seeberger Kürbiskerne, davon 300 g fein gemahlen, 100 g fein gehackt
  • 5 EL Ahornsirup
  • 2 TL Zimt
  • 2 Eier, Größe L
  • 80 ml Milch

Zutaten für die Streusel

Vorbereitung Hefeteig

Für den Kürbis Babka Hefeteig Mehl, Zucker, Salz, Zimt, Trockenhefe in einer Rührschüssel vermischen.

Die handwarme Milch, das Ei und das Kürbispüree zugeben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät verarbeiten, dann die weiche Butter zugeben und alles zu einem glatten Teig kneten lassen.

Vorbereitung Ahornsirup-Kürbiskern-Füllung

Für die Ahornsirup-Kürbiskern-Füllung die gemahlenen und fein gehackten Kürbiskerne mit den restlichen Zutaten zu einer leicht feuchten Masse verrühren.

Vorbereitung Streusel

Für die Pistazien-Streusel Mehl, gemahlene Pistazien, Zucker, Salz, Zitronenabrieb und Butterstücke von Hand rasch zu einem krümeligen Teig verkneten.

Zubereitung Kürbis Babka

Die Kastenform gründlich ausbuttern und mit einem Streifen Backpapier auslegen.

Den fertig gegangenen Hefeteig auf einer gründlich bemehlten Backunterlage einmal kräftig durchkneten und mit einem Wellholz zu einem großen Rechteck ausrollen. Teig mit der Kürbiskern Füllung bestreichen, dabei die Ränder frei lassen. Den Teig von der längeren Seite her eng aufrollen und mit einem scharfen Messer mittig der Länge nach halbieren. Die beiden Teig Hälften abwechselnd übereinander legen und dabei darauf achten, dass die gefüllten Seiten immer nach oben schauen.

Die fertig verzwirbelte Babka etwas zusammendrücken und vorsichtig in die gefettete Backform geben, weitere 30 Minuten abgedeckt bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Das Eigelb mit der Sahne verquirlen, die Oberseite der Babka damit einpinseln, die Pistazien-Streusel darauf verteilen.

Im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen, auskühlen lassen und dann in Scheiben aufschneiden und genießen.

Genusstipp

Das Kürbismus kann man ganz einfach selbst herstellen. Dafür einen entkernten Hokkaido Kürbis klein schneiden, im Ofen ca. 45 Minuten bei 180 Grad Ober- / Unterhitze weich garen. Dann mit einem Pürierstab oder im Mixer zu einem glatten Mus pürieren.