#Rezepte

Nuss-Brownies im Glas

Zusammenfassung

  • Zubereitungszeit: 15 Minuten
  • Backzeit: 25 Minuten
  • Portionen: 4

Zutaten

Zubereitung

Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Nussvielfalt und die Hälfte der gebrannten Haselnüsse im Food Processor fein mahlen oder mit dem Messer sehr fein hacken. Schokolade grob hacken.

Gehackte Nüsse und Schokolade mit Mehl, Zucker, Kakaopulver, Lebkuchengewürz, Backpulver, Natron und Salz vermengen, anschließend Öl, Pflanzenmilch und Apfelmark unterrühren und rasch zu einem gleichmäßigen Teig vermengen.

Vier feuerfeste Gläser mit etwa 200 ml Fassungsvermögen dünn mit dem restlichen Öl auspinseln, bis etwa zur Hälfte mit dem Teig befüllen, mit den restlichen gebrannten Haselnusskernen toppen und 25 Minuten backen. Anschließend komplett auskühlen lassen.

Genuss-Tipp

Die Brownies können auch am Vortag gebacken werden. Durchgezogen schmecken sie ohnehin fast noch besser.

Veganes Weihnachtsmenü