Rezepte

Aktuelle Artikel

#Rezepte

Kürbiskernbrot

Vorbereitung

Den Ofen auf 230 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Kastenform mit Öl einpinseln und mit Mehl ausstreuen.

Die Mehlsorten zusammen mit den Haferflocken in eine Rührschüssel geben.
Die Leinsamen unterrühren, dann das Salz und die Trockenhefe dazugeben und gut vermischen. Die Möhre raspeln.

Zubereitung

Das Wasser lauwarm, aber nicht heiß erwärmen. Den Honig darin auflösen und das Wasser in die Rührschüssel geben. Das Olivenöl dazugeben. Zum Schluss die geraspelte Möhre und die Kürbiskerne in die Schüssel geben und alle mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem geschmeidigen Teig kneten.
Den Teig mit einem Handtuch zudecken und an einem warmen Ort ca. 45 - 60 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen deutlich vergrößert hat.

Den Teig noch einmal mit den Händen durchkneten und in die Kastenform füllen. Mit Wasser einpinseln und mit Kürbiskernen bestreuen.

Eine ofenfeste Schale mit Wasser in den Ofen stellen. Das Brot auf die mittlere Schiene stellen, längs einschneiden und 10 Minuten backen. Dann die Hitze auf 200 Grad reduzieren. Weitere 50 Minuten backen.

Artikelfinder

Das könnte dich auch interessieren

FOLGE UNS AUF INSTAGRAM