Rezepte

Aktuelle Artikel

#Rezepte

Dreierlei Last-Minute Plätzchen

Zubereitung Last-Minute Plätzchen Grundrezept

Mehl, Puderzucker und Salz in einem Mixer mischen. Die Butter würfeln und dazu geben. Mehrmals mixen, bis die Zutaten sich zu einer krümeligen Masse verbunden haben. Das Eigelb mit dem Vanillearoma verquirlen, ebenfalls zum Teig geben und nochmals mixen, bis sich alles gerade so zu einem Teig verbunden hat.
Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz verkneten und eine Rolle mit 4 cm Durchmesser formen.

Die Teigrolle in Frischhaltefolie wickeln und mind. 1 Stunde, besser aber über Nacht im Kühlschrank lagern.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen, zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Die Teigrolle aus dem Kühlschrank holen, mit einem scharfen Messer etwa 1cm dicke Scheiben abschneiden und auf den Blechen verteilen.
Im vorgeheizten Ofen 12-15 Minuten backen. Dann herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.

Zubereitung Walnuss-Plätzchen

Das Grundrezept nach Anleitung zubereiten, dabei vor dem Kneten den Zimt dazu geben. 100g Walnüsse hacken und die fertige Keksteigrolle darin wälzen. Nach dem Backen die Schokolade schmelzen, die Walnusshälften eintauchen und auf die Kekse drücken. Mit der restlichen Schokolade verzieren.

Zubereitung Kirsch-Plätzchen

Das Grundrezept nach Anleitung zubereiten, jedoch die gehackten Kirschen beim Kneten auf der Arbeitsfläche mit in den Teig einarbeiten.

Zubereitung Scharfe Ingwer-Plätzchen

Das Grundrezept nach Anleitung zubereiten, dabei Lebkuchengewürz und gemahlenen Ingwer mit zur Mehlmischung geben. Vor dem Backen den kandierten Ingwer halbieren und die Ingwer-Hälften leicht in die Keksscheiben drücken.

Artikelfinder

Das könnte dich auch interessieren

FOLGE UNS AUF INSTAGRAM