#Neues bei Seeberger

Seeberger ist Exklusivpartner der Landesgartenschau Überlingen 2021

Landesgartenschau Ueberlingen Logo

Die Landesgartenschau Überlingen hat nach einem Jahr Warten ihre Pforten unter Coronabedingungen geöffnet. Zwar gibt es noch keine Veranstaltungen, aber ausgedehnte Spaziergänge in den Ausstellungsbereichen sind möglich und die Gäste begeistert.

Beim gastronomischen Angebot legt die Landesgartenschau Überlingen 2021 GmbH viel Wert auf Qualität und deshalb passt Seeberger Professional als Exklusivpartner bestens ins kulinarische Konzept. Auf der ersten Landesgartenschau am Bodensee werden die Gäste mit Kaffee, Trinkschokoladen und Tees aus dem Hause Seeberger verwöhnt.

Noch bis zum 17. Oktober ist viel geboten. Jeder Tag wird anders sein. Abwechslungsreich. Inspirierend. Entspannend. Alle Events sind im Ticketpreis inbegriffen, ebenso wechselnde Ausstellungen und immer wieder neue gärtnerische Pracht im Wechsel der Jahreszeiten. Wer in der traditionsreichen Gartenstadt Überlingen ankommt, taucht sofort ein in die Historie der ehemaligen Freien Reichsstadt, die überall sichtbar ist. Für die Landesgartenschau wurden zentrale innerstädtische Plätze sowie die Uferpromenade umgestaltet und laden mit neuen Bänken und üppigem Blumenschmuck zum Flanieren und Verweilen ein.

Das elf Hektar große Ausstellungsgelände der Landesgartenschau setzt sich aus fünf Bereichen zusammen, davon zwei unmittelbar am Bodenseeufer, die anderen in der schönen Überlinger Innenstadt. Der größte ist der neue Uferpark am westlichen Rand der Stadt mit einer Fläche von rund sechs Hektar. Ein fünf Kilometer langer Rundweg zieht sich einem grünen Band gleich am Wasser entlang, durch die Gräben und Höhenlagen der Stadt zurück an den See. Freuen Sie sich auf die Landesgartenschau Überlingen mit einem unvergleichlichen Panorama am Bodensee. Nach dem Motto: Erfrischend – Grenzenlos – Gartenreich.

Natürlich spielt der Bodensee eine zentrale Rolle bei dieser Landesgartenschau. Der Beitrag der Kirchen findet auf einem alten Fährschiff statt, die Hauptbühne schwimmt auf dem Wasser, ebenso gärtnerische Beiträge. Für die Gartenschau gibt es eigens eine Schiffsanlegestelle und die alle 14 Tage wechselnden Schauen der Floristen werden in einer ehemaligen Klosterkirche, der Kapuzinerkirche, inszeniert.

Die Highlights:

  • Schwimmende Gärten
  • Eine Seebühne
  • Ein Kirchenschiff
  • Eine Open-Air-Bibliothek
  • 3.000 qm Wechselflor
  • Alle 14 Tage eine neue Blumenschau
  • Eigene Schiffsanlegestelle am Bodensee
  • Direkte Gartenlinie übers Wasser zur Insel Mainau