#Kundenvorstellung

UNILEVER - Nachhaltigkeit und Innovation auch am neuen Standort

Logo Unilever

Knorr, Magnum und Ben & Jerry’s aus dem Lebensmittelbereich, Coral und Domestos aus dem Reinigungsbereich oder Axe und Dove aus dem Hygiene- und Kosmetikbereich – in sieben von zehn Haushalten befindet sich mindestens ein Produkt der Dachmarke Unilever. 400 Marken bzw. Tochterunternehmen in verschiedenen Geschäftsbereichen bereichern den Alltag vieler Menschen.

Als einer der weltweit größten Hersteller diverser Verbrauchs- und Konsumgüter mit rund 150.000 Mitarbeitenden setzt Unilever auf nachhaltiges Wachstum. Unilever hat es sich zum Ziel gemacht, einen nachhaltigen Lebensstil im Unternehmensalltag zu implementieren. Um diese Verpflichtung zu visualisieren, bilden diverse Symbole zusammen das „U“ des Logos. Jedes Symbol hat dabei eine eigene Bedeutung und steht für einen bestimmten Aspekt der Unilever-Nachhaltigkeitsstrategie.

„Als einer der bedeutendsten Markenartikelhersteller der Welt haben wir uns zum Ziel gesetzt, Nachhaltigkeit alltäglich zu machen.“, so die Vision von Unilever. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass profitables Wachstum mit verantwortungsvollem, nachhaltigem Verhalten einhergeht. Dabei stellt moderne Technik für mehr Effizienz einen wichtigen Faktor dar, weshalb Unilever kontinuierlich in Innovationen investiert. Vor wenigen Wochen ist die Hauptzentrale für Deutschland, Österreich und die Schweiz aus der Hamburger Hafen-City in das neue Firmengebäude im Nikolai-Quartier in der Altstadt umgezogen. An diesem neuen attraktiven Standort setzt das Unternehmen auf moderne Kaffeemaschinen mit innovativer Telemetrie-Technologie, wobei wir als langjähriger Partner mit fast zehn Jahren Geschäftsbeziehung Unilever unterstützen dürfen.

Nach dem Motto „People with purposethrive” möchte sich Unilever gemeinsam mit seinen Mitarbeitenden weiterentwickeln und legt viel Wert auf eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur. Das Unternehmen setzt auch auf Innovationen im Bereich des Mitarbeitershop, so ist neben einem Selbstbedienungskonzept auch der Einsatz modernster Selbstbedienungskassen und moderner Bezahltechnik aus dem Hause Seeberger geplant. Mitarbeitende können z.B. schnell und sicher mit ihrer Giro Karte, mit dem Handy oder auch über ihre Smart Watch mit Google- und Apple Pay zahlen. Neben dem Werksverkauf gibt es für die Unilever Mitarbeitende zahlreiche Wellbeing-Angebote wie Initiativen zur Förderung der Gesundheit und Fitness sowie die Möglichkeit der flexiblen Arbeitszeitgestaltung wie Gleitzeit, Homeoffice oder Job Rotation. In dem neuen Gebäude wurde ein sehr flexibles Bürokonzept und eine moderne Etagenversorgung realisiert: Für die Motivation am Arbeitsplatz vor Ort gibt es unter anderem Kaffeeküchen mit kostenfreien Kaffeespezialitäten und weiteren Heißgetränken. Unilever nimmt unser Seeberger Full-Operating-Angebot in Anspruch, welches die gesamte Versorgung inklusive Lieferung, Befüllung, Service und Wartung umfasst. So können Mitarbeitende jederzeit in ihrer Pause und zwischendurch ein Heißgetränk oder einen Snack genießen.