Unberührter

Natur-Genuss

Bio-Range von Seeberger

Genieße jetzt die natürliche Vielfalt in einer Packung. Knackige Nüsse, sonnenverwöhnte Früchte oder Sojabohnen für den Proteinkick - mit unseren Nuss-Frucht-Mischungen bekommst du das Beste aus der Natur in einem ausgewogenen Mix. Und das in Bio-Qualität.

Wir legen seit jeher großen Wert auf die ethischen und ökologischen Aspekte unserer Lieferkette. Auch die Pflege nachhaltiger und verantwortungsvoller Beziehungen zu unseren Lieferanten hat für uns immer schon Priorität – ganz unabhängig vom jeweiligen Produkt. In unserem BIO-Sortiment sehen wir daher die selbstverständliche Bestätigung unseres Engagements.

Produktfinder

Seeberger Bio-Produkte im Sortiment

Auf der Suche nach einem natürlichen und gesunden Snack? Dann sind unsere ungesalzenen Mischungen, knackigen Nüsse und feine Trockenfrüchte in Bio-Qualität genau das Richtige! Dabei kommen sie auch ganz ohne Konservierungsstoffe oder den Zusatz von Aromastoffen aus.

Erfahre mehr über unser Seeberger Bio-Sortiment
Was ist Bio?

Bio-Lebensmittel stammen aus sogenanntem ökologisch kontrolliertem Anbau. Es dürfen nur wenige, streng festgelegte Düngemittel und Pflanzenschuztmittel eingesetzt, die Produkte sind nicht gentechnisch verändert und es gibt insgesamt strenge Richtlinien, an die sich die produzierenden Landwirte halten müssen. 

Warum bringt Seeberger eine Bio-Linie auf den Markt?

Wir als Firma Seeberger sind stetig im Wandel, hinterfragen frühere Entscheidungen und richten den Blick auf Zukunftsthemen, die folgende Generationen betreffen werden. Wir richten unser unternehmerisches Handeln immer am Menschen und der Natur aus und wollen uns stets verbessern. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Verkleinerung unserer Zipper-Beutel bei gleichem Inhalt zur Reduzierung von Verpackungsmaterial sowie die Umstellung unserer sog. Flachbeutel-Verpackungen. Hier haben wir in 2020 neunzig Prozent der Produkte im Flachbeutel auf eine bis zu 20 Prozent dünnere und zu 100 % recyclingfähigere Folie umgestellt. Mehr Infos: www.seeberger.de/verpackung.  

Was ist der Unterschied zwischen konventioneller und Bio-Ware?

Für Bio-Produkte gelten strenge Regeln was Anbau, die verwendeten Dünger etc. betrifft. Konkret richten sich die Bio-Produkte nach der  EG-Öko-Verordnung 834-2007 der europäischen Union. Jeder Betrieb, der Bio-Produkte anbaut, sie veredelt oder mit ihnen handelt, muss von einer externen Stelle speziell zertifiziert werden. 

Warum ist nur ein Teil des Seeberger-Sortiments in Bio verfügbar?

Es ist insgesamt weltweit weniger Bio-Ware als konventionelle Ware verfügbar. Von dieser Bio-Ware erfüllt wiederum nur ein kleiner Teil unsere hohen Ansprüche an Größe, Aussehen und auch geschmackliche Qualität. Daher wäre es aktuell für uns leider nicht möglich, alle unsere Produkte auf Bio umzustellen. Wir werden die Situation aber weiter beobachten und immer wieder auf die Suche nach neuen, zuverlässigen Lieferanten für Bio-Produkte gehen. 

Wird Seeberger noch mehr Bio-Produkte auf den Markt bringen?

Wenn die Nachfrage in den nächsten Jahren steigt, d. h. unsere Kunden die neue Seeberger Bio-Linie gut annehmen und wenn gute Qualitäten auf dem Markt verfügbar werden, werden wir voraussichtlich weitere Bio-Produkte in unser Sortiment nehmen. Unser größtes Anliegen ist es, unseren Partnern im Ursprung verbindliche Abnahmemengen zusichern zu können und den Verbrauchern kontinuierlich gleichbleibende und die von Seeberger Produkten gewohnte Qualität bieten zu können. Alle diese Faktoren müssen bei Neuprodukten - egal ob Bio oder nicht - auch immer mitbedacht werden. 

Woher kommen die Rohmaterialien für die Bio-Produkte?

Die meisten Rohwaren stammen aus den gleichen Herkunftsländern wie unsere konventionellen Rohwaren, z. B. Mango aus Ghana oder Burkina Faso, Paranüsse aus Bolivien, Cranberries aus Kanada oder Haselnüsse aus Italien. 

Werden die Rohmaterialien direkt eingekauft?

Unsere Rohwareneinkäufer kaufen nahezu alle unsere Rohwaren direkt bei bekannten Lieferanten ein, die sie zum großen Teil persönlich kennen und oft auch schon besucht haben. 

Wie lange besteht die Zusammenarbeit mit dem/den Lieferanten im Ursprung?

Mit vielen unserer Partner im Ursprung haben wir bereits seit Jahren oder sogar Jahrzehnten freundschaftliche Handelsbeziehungen. So haben wir auch beim Einkauf unserer Bio-Produkte zuerst unsere bestehenden Lieferanten kontaktiert und können bis auf wenige Ausnahmen unsere Bio-Rohwaren von ihnen beziehen.

Worauf wird bei der Auswahl und beim Aufbau von Partnerschaften geachtet?

Alle unsere Partner müssen einen Nachhaltigkeits-Fragebogen ausfüllen, mit dem sie beispielsweise garantieren, dass es keine Kinderarbeit gibt, sie ihre Anbaumethoden langfristig und nachhaltig wählen oder möglichst viele festangestellt Mitarbeiter statt Saisonarbeitern beschäftigen. Schließlich ist es unser Ziel, mit Lieferanten in den Ursprungsländern nicht nur ein- oder zweimal, sondern möglichst auch noch in 10 Jahren zusammenzuarbeiten. Dies gibt sowohl unseren Partnern als auch uns Planungssicherheit und Verbindlichkeit. 

Was versteht Seeberger unter dem Begriff Nachhaltigkeit?

Nachhaltig zu handeln bedeutet für uns, unsere Handels- und Arbeitsumfelder so zu gestalten, dass auch zukünftige Generationen so leben und arbeiten können, wie wir es heute tun. Im Mittelpunkt unseres Engagements steht das Wohlergehen unserer Mitarbeiter am Standort in Ulm, ebenso wie das unserer Lieferanten im Ursprung. Faire und partnerschaftliche Beziehungen mit unseren Lieferpartnern in den Herkunftsländern unserer Produkte ermöglichen es uns, Einfluss auf nachhaltigen Anbau sowie auf die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen vor Ort zu nehmen. Denn nur durch den bewussten und schonenden Umgang mit Ressourcen können wir die beständige Seeberger-Qualität unserer Produkte auch in Zukunft gewährleisten. (Auszug aus unserem Nachhaltigkeitsbericht 2016 / 2017)

Wie steht Seeberger zum Thema Plastik?

Unsere Verpackung ist notwendig, um unsere empfindlichen und wertvollen Rohwaren adäquat zu schützen, damit diese beim Öffnen der Tüte durch unsere Kunden noch genauso gut schmecken wie kurz nach der Ernte. Hierzu müssen die Rohwaren beispielsweise vor starkem Lichteinfall, Sauerstoff oder Feuchtigkeit geschützt werden. Dies  geht aktuell nur mithilfe von Kunststoffverpackungen. Wir arbeiten aber daran, diese immer weiter zu verbessern: z. B. durch Verkleinerung der Beutel bei gleichem Inhalt, neuen Kunststoffarten, die 100 % recyclebar sind, dünnerer Folie uvm. 
Unsere Bio-Produkte sind in einer neuen Folie abgepackt, die rund 20 % dünner ist als unsere bisherigen Folien.

Welche Maßnahmen sind zum Thema Plastik und bis wann geplant?

Im Jahr 2020 haben wir rund 90 Prozent unserer Nüsse und Trockenfrüchte im Flachbeutel nach und nach auf eine um bis zu 20 Prozent dünnere Folie im Monoverbund umgestellt, die gleichzeitig zu 100 % recyclingfähig ist. Mehr Infos: www.seeberger.de/verpackung. Diese ist auch bei unserer Bio-Range im Einsatz.  Außerdem sind wir stets in engem Austausch mit unseren Lieferanten, um passende Lösungen für unsere Verpackung zu erarbeiten und neue Entwicklungen auf ihre Tauglichkeit für unsere Produkte zu prüfen. 

Von welcher Institution werden die Bio-Produkte kontrolliert?

Die Seeberger GmbH wird von der Firma Lacon aus Offenburg zertifiziert. Unsere Vorlieferanten werden von Prüfinstituten der jeweiligen Herkunftsländer zertifiziert.

Wo sind die Seeberger Bio-Produkte aktuell verfügbar?

Das Seeberger Bio-Sortiment ist ab jetzt und nach und nach bei Edeka und Rewe im Südwesten sowie im Seeberger Online-Shop shop.seeberger.de verfügbar.

Seeberger Genuss Magazin

Für alle, die sich etwas Gutes tun wollen. Das Seeberger Genuss-Magazin gibt Inspirationen für die besonderen Momente in deinem Alltag.

Genuss Magazin entdecken
Relevante Artikel
Entdecke unsere weiteren leckeren Produkte