Aktuelles | Seeberger GmbH

Seeberger ruft Popcorn-Mais zurück

Die Firma Seeberger ruft aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes den
Artikel „Popcorn-Mais 500g“ (nicht gepoppt) zurück und bittet die Verbraucher, das
Erzeugnis folgender Chargen nicht mehr zu verzehren:

Marke: Seeberger

Produkt: Popcorn-Mais 500 g

Los-Nummer/Charge und Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD):

  • L435136 mit MHD 01/2020
  • L435137 mit MHD 02/2020
  • L437018 mit MHD 02/2020
  • L437019 mit MHD 02/2020

Betroffen sind ausschließlich Erzeugnisse der genannten Chargen und MHDs. Der Vertrieb dieses Markenartikels erfolgte über die bekannten Lebensmitteleinzelhändler.

Bei den Produkten dieser Chargen können im Einzelfall die Grenzwerte für die Schimmelpilztoxine Aflatoxine beziehungsweise Ochratoxin überschritten sein. Die genannten Stoffe können bei chronischer Aufnahme gesundheitsschädlich sein. Seeberger hat umgehend reagiert und bereits die eventuell betroffenen Artikel aus den Regalen entfernen lassen.

Um den Schaden schnell und unkompliziert zu ersetzen, werden die Verbraucherinnen und Verbraucher gebeten ein Foto der Verpackung, auf der die Charge und das MHD sichtbar sind, sowie ihre Anschrift per E-Mail an popcornwhatever@seeberger.de einzusenden. Alternativ kann die Ware, geöffnet wie ungeöffnet, per Post an Seeberger gesendet werden. Seeberger ersetzt den Kaufpreis und entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten.

Sollten Sie Fragen haben, so kontaktieren Sie Seeberger jederzeit unter popcornwhatever@seeberger.de

  • Welches Produkt ist betroffen?

Seeberger Popcorn-Mais 500 g mit der Los-Nummer/Charge und Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) wie folgt:
L435136 mit MHD 01/2020
L435137 mit MHD 02/2020
L437018 mit MHD 02/2020
L437019 mit MHD 02/2020

  • Wo finde ich die Chargennummer?

Auf der Packungsrückseite im unteren linken Bereich.

  • Warum ruft Seeberger das Produkt zurück?

Bei den laufenden Kontrollen wurde eine stellenweise Überschreitung der Grenzewerte für Schimmelpilzgifte, sogenannte Mykotoxine, nachgewiesen.
Wir haben uns gemeinsam mit der Behörde darauf verständigt, aus vorbeugendem Verbraucherschutz einen Produktrückruf durchzuführen.

  • Was sind Aflatoxine bzw. Ochratoxine?

Aflaxtoxine und Ochratoxine gehören zur Gruppe der Mykotoxine, also Schimmelpilzgifte. Mykotoxine sind natürlich vorkommende Stoffwechselprodukte von vielen Schimmelpilzarten. Der Verderb von Lebensmittel durch Schimmel, insbesondere bei Produkten aus der Landwirtschaft, ist ein absolut natürlicher Vorgang und damit Teil unseres Ökosystems. Da es sich bei Seeberger Popcorn-Mais um ein wertvolles und vor allem unbehandeltes natürliches Produkt handelt, sind äußerst seltene Abweichungen von der gewohnten Spitzenqualität wie diese nicht zu 100 Prozent zu vermeiden.

  • Ist der Verzehr des betroffenen Produktes gesundheitsschädlich?

Nein, der Verzehr ist nicht akut gesundheitsschädlich. Laut toxikologischem Gutachten besteht selbst für Kleinkinder im Alter von 2-5 Jahren selbst bei einem dauerhaften täglichen Verzehr von einer Portion Popcorn-Mais keine Gesundheitsgefährdung.

  • Was muss ich machen, wenn ich das Produkt bereits verzehrt habe?

Nichts. Es gibt keine akute Gesundheitsgefahr.

  • Wohin muss das betroffene Produkt geschickt werden?

Bitte senden Sie uns ein Foto der Verpackung, auf der die Charge sichtbar ist, sowie Ihre Anschrift per Mail an popcornwhatever@seeberger.de.

Andernfalls schicken Sie die Ware (Charge/n ergänzen), geöffnet wie ungeöffnet, per Post zurück, wir ersetzen Ihnen den Kaufpreis:

Seeberger GmbH
Kundenservice
Hans-Lorenser-Straße 36
D-89079 Ulm

  • Kann ich das Produkt direkt beim Händler zurückgeben?

Um Ihnen schnell und unkompliziert den Schaden zu ersetzen, senden Sie uns bitte ein Foto der Verpackung, auf der die Charge sichtbar ist, sowie Ihre Anschrift per Mail an popcornwhatever@seeberger.de

Andernfalls schicken Sie die Ware, geöffnet wie ungeöffnet, per Post zurück, wir ersetzen Ihnen den Kaufpreis:

Seeberger GmbH
Kundenservice
Hans-Lorenser-Straße 36
D-89079 Ulm

  • Muss ich das Produkt zurücksenden oder kann ich es einfach selbst entsorgen?

Alternativ zur Rücksendung können Sie die Ware auch über den normalen Hausmüll entsorgen.

  • Kann das Produkt auch ohne Kaufbeleg zurückgeschickt werden?

Ja, es wird kein Kaufbeleg für die betroffene Chargen benötigt.

  • Wie schnell erhalte ich meine Entschädigung?

Sie erhalten schnellstmöglich eine Entschädigung im Laufe von 14 Tagen nach Einsendung. In Einzelfällen kann es zu Verzögerungen kommen, die wir schon jetzt zu entschuldigen bitten.

  • Sind auch andere (Popcorn-)Produkte, z. B. Mikrowellen-Popcorn, betroffen?

Nein, Popcorn-Mais anderer Chargen/MHDs sind nicht betroffen. Auch alle anderen Seeberger Produkte, insbesondere auch alle Mikrowellen-Popcorn-Sorten, sind nicht betroffen und können weiterhin bedenkenlos verzehrt werden.

  • An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch persönlich. Sie erreichen unseren Kundenservice werktags (Montag-Freitag) von 8 bis 16 Uhr unter +49 800 7332374.
Per E-Mail erreichen Sie uns unter popcornwhatever@seeberger.de.