Studentenfutter

Studentenfutter

Produktinformation

Nicht nur der Name der beliebten Mischung aus Nüssen und Trockenfrüchten, sondern auch ihre einzelnen Komponenten sind unverwechselbar: Das Studentenfutter vereint knackige Haselnusskerne, feine Cashewkerne, aromatische Walnusskerne, süßliche Mandeln und fruchtige Rosinen zu einem Geschmackserlebnis, das sich bereits seit 70 Jahren bewährt! Die energiereiche Nervennahrung ist nicht nur bei Studierenden sehr beliebt, sondern als gesunder Snack auch bei gemütlichen Fernsehabenden nicht mehr wegzudenken. Die einzelnen Zutaten des Klassikers unter den Nuss-Frucht-Mischungen leisten echte Teamarbeit. Mit seiner KombinaLon aus leckerem Geschmack und vielen Nährstoffen hilft dir das Studentenfutter von Seeberger außerdem, die Nerven zu bewahren. Probier’s aus und entdecke, wie vielfältig das Zusammenspiel aus Nüssen und Trockenfrüchten sein kann!

Zutaten

Nusskernmischung in veränderlichen Gewichtsanteilen (Haselnusskerne, blanchierte Mandeln, Cashewkerne), Weinbeeren getrocknet, Walnusskerne (7,5 %), Sonnenblumenöl.

Nährwertbezogene Aussagen

Reich an Vitamin E, Kaliumquelle

Dieses Produkt ist

  • vegetarisch
  • vegan
  • glutenfrei*
  • laktosefrei
  • ohne Zuckerzusatz
  • ohne Salz
* Glutenfrei laut Rezeptur, Kreuzkontamination möglich.

Nährwertangaben

(pro 100g)

  • Brennwert (kj/kcal) 2.112 kj/507 kcal
  • Fett 33 g
  • davon gesättigte Fettsäuren 3,7 g
  • Kohlenhydrate 36 g
  • davon Zucker 32 g
  • Eiweiß 13 g
  • Salz 0,03 g

Was enthält Studentenfutter?

Dürfen wir vorstellen? Neben einer großen Portion Natur und Qualität, sind dies die wichtigsten Zutaten, die unser Studentenfutter von Seeberger so einzigartig im Geschmack machen. Diese nussig-fruchtigen Komponenten bilden ein wirklich starkes Team:

Haselnusskerne

Unsere Seeberger Haselnusskerne sind reich an Vitamin E, ungesättigten Fettsäuren und versorgen dich mit Ballaststoffen. Bereits die Römer, Germanen und Kelten schätzten die knackige Nuss für ihre nahrhaften Inhaltsstoffe.

Cashewkerne

Streng genommen ist eine der Komponenten der typischen Nuss-Frucht-Mischung gar keine Nuss, sondern eigentlich ein Kern: Cashewkerne werden aus der Cashewbaum-Frucht gewonnen. Sie sind weich im Biss und mild im Geschmack. In den großen Kernen stecken außerdem viele ungesättigte Fettsäuren, Proteine, Phosphor und Magnesium.

Walnusskerne

Walnusskerne zeichnen sich nicht nur durch ihren besonderen, aromatischen Geschmack aus, sondern tun darüber hinaus reichlich Gutes für dich und deinen Körper: Die reichhaltige Nährstoffquelle sorgt beispielsweise für die Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks und einer normalen geistigen Leistung.

Mandeln

Nicht nur der Baum, an dem sie wachsen, ist schön anzusehen: Auch die lange Liste an positiven Auswirkungen, die der Verzehr von Mandeln auf uns haben kann, sind eine wirkliche Augenweide: Neben ihrem hohen Gehalt an Vitamin E und B2, enthalten Mandeln beispielsweise reichlich Magnesium und Kalium, und liefern dir somit jede Menge Power.

Rosinen

Getrocknete blaue Weinbeeren, auch besser bekannt als Rosinen, machen das klassische Studentenfutter von Seeberger zu einer fruchtigen Angelegenheit. Die kleinen getrockneten Früchte sind von Natur aus süß und bilden das perfekte Gegenstück zu aromatischen Nüssen.

Woher kommt der Name Studentenfutter eigentlich?

Ob in der Bibliothek, als Snack in der Pause oder während Klausuren – Studentenfutter ist treuer Begleiter vieler Studierender mit Hunger auf Wissen und eine nahrhafte Zwischenmahlzeit. Aber woher kommt der Name der nussig-fruchtigen Stärkung eigentlich?

Die Entstehung der beliebten Nuss-Frucht-Mischung geht vermutlich auf die Zeit um das 17. Jhd. zurück: Immer schon galten Mandeln als ein sehr teures Produkt und wurden eher von finanziell gut gestellten Personenkreisen erworben – Darunter auch Studenten. Ein Hochschulbesuch war damals noch überwiegend der Oberschicht vorbehalten, weshalb das Studentendasein mit einem gewissen Wohlstand assoziiert wurde. Die Mischung aus Nüssen und Früchten galt schon damals als leckerer Energielieferant im Studienalltag und wurde deshalb äußerst gerne von Studierenden gegessen. Aus diesem nussig-fruchtigen Mix, den Studenten bereits vor mehreren Hundert Jahren liebten, entwickelte sich später dann das heutige Studentenfutter und dessen ikonischer Name.

Auch heute begleitet der Klassiker unter den Nussmischungen viele Studierende in ihrem Alltag. Wusstest du schon? Studentenfutter zählt zu den Top 10 der beliebtesten Knabberartikel der Deutschen.*
*Verbraucherumfrage der Fachsparte Knabberartikel des BDSI 2019

Das macht unser Studentenfutter so nahrhaft

Nüsse enthalten viele wertvolle Nährstoffe und sind deshalb äußerst gesund. Der regelmäßige Verzehr von Nüssen trägt beispielsweise zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei. Eine Handvoll Nüsse pro Tag ist ein gesunder Snack. Auch Rosinen, die reich an verschiedenen Vitaminen und eine Eisenquelle sind, können zu einer ausgewogenen Ernährung beitragen.

Wie viele Kalorien haben Nussmischungen?

Eignet sich Studentenfu9er als Snack zum Abnehmen? Besonders bei Nüssen gilt es zu beachten, dass die natürlichen Energielieferanten zwar nahrhaft, aber auch kalorienreich sind. 100 g Studentefutter enthalten 507 kcal. Dieser Kalorienwert ist durch den hohen Fettanteil der Nüsse zu erklären. Da es sich hierbei um ungesättigte Fettsäuren handelt, kann die Nuss-Frucht-Mischung sich dennoch sehr positiv auf deine Gesundheit auswirken. 

Klassisches Studentenfutter neu erfunden

Hochwertige Nüsse und fruchtige Beeren machen das Studentenfutter aus. Wie wär’s mal mit einer exotischen Abwandlung des Klassikers, die dem Studentenfutter und seinen Komponenten aber dennoch treu bleibt? „Studentenfutter, aber irgendwie exotischer“ – Das beschreibt unseren vollmundig-fruchtigen Beeren-Nuss-Mix aus Paranusskernen, Physalis, Cashewkernen, Cranberries und blanchierten Mandeln. Dieses Studentenfutter mit Cranberries ist ein echtes Highlight für Studentenfutter-Fans! Du magst es lieber schokoladig? Dann schmeckt dir sicher unser Schoko-Mix aus Pekannüssen, Cashewkernen, Cranberries, Kirschen und – selbstverständlich – Schokolade!

Rosinen schmecken dir nicht? Keine Sorge, denn in unserem Sortiment findest du auch Studentenfutter ohne Rosinen. Entdecke diese und weitere natürlich leckere Nussmischungen von Seeberger!

70 Jahre Seeberger Studentenfutter

1949 wurde das erste Seeberger Studentenfutter verkauft. Auch 70 Jahre später ist die bewährte Rezeptur unserer Nuss-Frucht-Mischung unverändert: Knackige Haselnusskerne, feine Cashewkerne, aromatische Walnusskerne, süßliche Mandeln und fruchtige Rosinen vereinen sich zu einer ausgewogenen Mischung. Einzig die Verpackung unseres Studentenfutters wurde über die Jahre neu entworfen. Zum Jubiläum 2019 gab es noch mehr Knabberspaß: Die Seeberger 175 Jahre Jubiläums-Retro-Packung.

Hier zeigen wir dir die Entwicklung unseres Designs:

Dieser Text wurde auf Basis des aktuellen, ernährungswissenschaftlichen Wissensstands verfasst. Nährwert- und gesundheitsbezogene Aussagen wurden gemäß der Health Claims Verordnung (EG Nr.1924/2006) durch eine Ernährungswissenschaftlerin geprüft und erstellt.

Seeberger Genuss Magazin

Für alle, die sich etwas Gutes tun wollen. Das Seeberger Genuss-Magazin gibt Inspirationen für die besonderen Momente in deinem Alltag.

Genuss Magazin entdecken
Relevante Artikel

Noch mehr Vielfalt für dich