#Rezepte

Glutenfreie Haselnuss-Plätzchen

Zusammenfassung

  • Portionen: 12 Plätzchen

Zutaten

 

Vorbereitung

Den Backofen auf 175 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und beiseite stellen.

Zubereitung 

Die Haselnusskerne in einem Mixer fein mahlen, danach zusammen mit Rohrohrzucker, Kakaopulver, Ei und Salz in einer Schüssel zu einem Teig vermengen.

Den Teig in 12 gleiche Stücke teilen. Aus den Stücke Kugeln formen. Die gebrannten Haselnusskerne grob hacken und die Teigkugeln darin wälzen. Die Kugeln auf das Backpapier legen und leicht flach drücken.

Die Plätzchen im vorgeheizten Backofen 13 Minuten backen. Dann herausnehmen und auf dem Blech vollständig abkühlen lassen.