#Rezepte

Blumenkohl-Walnuss-Suppe

Zusammenfassung

  • Zubereitungszeit: 50 Minuten
  • Portionen: 4 (als Vorspeise)

Zutaten

  • 500 g Blumenkohl
  • 2 EL Olivenöl + 1 TL für das Topping
  • 1 Schalotte
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 200 g gekochte Seeberger weiße Bohnen
  • 35 g Seeberger Walnusskerne
  • 1 Zweig Thymian + 1 TL Blätter für das Topping
  • 1 TL Ahornsirup
  • ½ TL Salz
  • 150 ml Weißwein
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • ½ TL schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Blumenkohl in Röschen teilen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, mit 1 EL Öl bestreichen und 30 Minuten rösten.

Währenddessen Schalotte und Knoblauch fein hacken. Das restliche Öl in einen heißen Topf geben, Schalotten und Knoblauch bei geringer Hitze 5 Minuten anschwitzen. Weiße Bohnen, Walnüsse und Thymianzweig dazugeben, mit Ahornsirup und Salz würzen und weitere 5 Minuten schmoren.

Gerösteten Blumenkohl unterrühren, mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend Thymianzweig entfernen, Suppe fein pürieren und mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer, ein paar Tropfen Olivenöl und gezupftem Thymian getoppt servieren.

Veganes Weihnachtsmenü